Heckenschnitt

Im Interesse der Verkehrssicherheit und zur Vermeidung evtl. Schadensersatzansprüche, werden die Grundstückseigentümer gebeten Sträucher, Büsche, Hecken und Bäume so zurückzuschneiden, dass eine Verletzungsgefährdung durch überhängende Zweige oder Sichtbeeinträchtigungen ausgeschlossen werden. Bitte achten Sie darauf, dass die Gehwege in voller Breite und in einer Mindesthöhe von 2,25 m von jeglichem Bewuchs freizuhalten sind, damit keine Behinderungen oder Gefährdungen eintreten können.